OGV Koblach

Rebenschnitt - leicht gemacht

Reben - der richtige Schnitt entscheidet über die Qualität der Früchte und dem Gleichgewicht der Pflanze.

Am Kumma, in der schön angelegten Gartenanlage von Fam. Böhringer, brachte uns der Hobbygärtner alles Rund um das Thema Reben bei: angefangen von der Pflanzenwahl, über den Standort bis hin zum geeigneten Boden. Zur Geschichte des Weinanbaus in Vorarlberg konnten wir ebenfalls einiges erfahren.

Erklärt wurde auch der Schädlingsbefall und deren Bekämpfung an Reben - es geht ohne Spritzmittel - wenn man das nötige Know how hat.

Im Anschluss wurde uns an einigen Rebstöcken gezeigt, welche Möglichkeiten es gibt, diese schnell wachsende Pflanze zu schneiden.

Hans konnte uns die richtige Schnitttechnik sehr praxisnah und in einfachen Schritten zeigen und erklären. Egal, welche Fragen wir zum Thema Rebenschnitt hatten, er konnte uns diese sehr ausführlich beantworten. Daran merkte ein jeder Teilnehmer, dass wir hier von einem Profi unterrichtet wurden, der wirklich sehr gut vorbereitet war und seine Pflanzen hegt und pflegt. Der Abend lies man bei einem Gläschen Wein, der aus den eigenen Trauben hergestellt wurde, ausklingen.

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Sponsoren des Landesverbandes

VKW Oekostrom
Sparkasse
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
SPAR-
Bucherverlag
Böhler
Branner Kompostwerk
Rosen Waibel
LFI
Klien Maschinenhandel