Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

AUSGEBUCHT! - „Prost Landschaft“ - Bierbrauen mit der wilden Kräuterwürze

Mit diesem Kurs knüpfen wir an eine alte Tradition an: Dem Brauen von eigenem Bier. In Theorie und Praxis erfahren sie am 22. April 2017 die wichtigsten Schritte zum erfolgreichen Bierbrauen.

Thomas Janscheck, Dipl. Ing. (FH) Gartenbau, Qualitätsmanagementbeauftragter für Hopfen

Toni Nottebohm, Referentin am Goethe-Institut Barcelona, Bierbrauerin bei Edge Brewing, Barcelona

----------------------------------------------

Die Grundrohstoffe werden dabei ebenso behandelt, wie Möglichkeiten dem Bier durch eine Mischung an vielfältigen Hopfenaromen und wilden Kräutermischungen eine persönliche Note zu verleihen. Als Braumethoden werden wir kennen lernen:

  • Brauen mit Malzextrakt (Beginn des Brauprozesses mit dem Würzekochen)
  • Brauen mit vollem Maischverfahren (Schroten und Maischen)
  • "Brew in a bag" - Australisches Heimbrauverfahren, ein volles Maischverfahren, in dem das Maischen und Läutern zusammengefasst werden.

Im Kurs wird ein frisches-leichtes Sommerbier gebraut, das nach vier Wochen Gärung noch pünktlich zum Sommeranfang genossen werden kann.

Natürlich darf auch eine Bierverkostung von besonders gewürzten Bieren und eine Einführung in die Biergeschichte nicht fehlen.

Termin:

22. April 2017, 09:00 - 17:00 Uhr, OGV Schopf, Wolfurt

Zielgruppe:

  • Interessierte Hobbybrauer
  • Kräuterpädagogen, Erlebnisbäuerinnen

Inhalte

  • Kleine Bierkunde - Geschichte und Geschichten rund um das Bier
  • Kleine Rohstoffkunde: Hopfen, Malz, Hefe, Wasser
  • Die frische Sommermischung - geeignete Gewürze für das Bier
  • Praxiskurs zum Bierbrauen mit unterschiedlichen Braumethoden
  • Bierverkostung besonderer Biere

Methoden

  • Vortrag
  • Sensorisches Bewerten der Rohstoffe
  • Brau-Workshop
  • Bierverkostung

Programm Tagesseminar

  • 09:00 Uhr Begrüßung und Hinführung ans Thema
  • 09:15 Uhr Rohstoffkunde: Hopfen, Malz, Hefe
  • 10:00 Uhr Kleine Gewürzkunde für´s Bierbrauen
  • 10:30 Uhr Kaffeepause mit Literaturtisch
  • 11:00 Uhr Brauwerkstatt / Praxiskurs (1.Teil)
  • 12:30 Uhr Mittagessen mit kleiner Bierverkostung
  • 14:00 Uhr Brauwerkstatt / Praxiskurs (2.Teil)
  • 15:00 Uhr Kaffeepause
  • 15:15 Uhr Brauwerkstatt / Praxiskurs (3.Teil)
  • 16:30 Uhr Skriptbesprechung - Abschlussrunde
  • 17:00 Uhr Seminarende

Preis:

Euro 90,00 inkl. Mittagessen mit Bierverkostung

Anmeldungen:

Anmeldungen bis Freitag den 31. März 2017 bei Sigrid Ellensohn, (+43 664 5222 901 oder per Mail: schrift@ogv.at. Achtung die Teilnehmeranzahl ist begrenzt und erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldungen.

Bitte überweisen sie den oben angeführten Betrag nach der telefonischen bzw. schriftlichen (per Mail) Anmeldung auf das Konto der Sparkasse Feldkirch IBAN: AT15 20604 0310 1173 080. Erst mit der erfolgten Einzahlung gilt die Anmeldung als bestätigt.

Auf euer Kommen freut sich das OGV TEAM!

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren

VKW Oekostrom
Baumpflegeteam
Peter Dach
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Bucherverlag
LFI
Sparkasse
SPAR-
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH