Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Abschluss Fest für den „Tag der offenen Gartentüren 2017“

Als kleines Dankeschön veranstaltete der Landesverband am Freitag, 25. August ein Abschlussfest im Hermann Gmeiner Saal in Alberschwende. An die 140 Gäste sind der Einladung gefolgt.

Am 11. und 25. Juni organisierte der Verband Obst und Gartenkultur Vorarlberg bereits zum dritten Mal den Tag der offenen Gartentüren. Dieses Jahr waren 81 Gärten mit dabei. An die 25´000 Besucherinnen und Besucher konnten sich auf ein breites Spektrum verschiedener Gärten freuen und die Gärten wurden zum Teil regelrecht gestürmt. Das enorme Interesse und die positive Stimmung unter den Gartenbesitzern und Gartenbesuchern ließ das Organisationsteam des OGV den Aufwand für die Vorbereitungen vergessen.

Aufgrund des optimalen Wetters wurde der Begrüssungsapero im Freien organisiert. Mit Cider und Apfelsaft von Gerold Amann wurde angestoßen. Die feinen Getränke wurden von unseren OGV Damen Sigrid, Christine und Iris professionell ausgeschenkt und serviert.

Renate Moosbrugger, Obmann-Stellvertreterin von Obst & Gartenkultur Vorarlberg ist vom Engagement der Vorarlbergerinnen und Vorarlberger begeistert: "Der Tag der offenen Gartentür hat die Menschen zusammenführt und den Austausch von Erfahrungen gefördert. Für die Besucher der Gärten ist es eine einmalige Gelegenheit, die Gartenvielfalt in Vorarlberg kennenzulernen. Unzählige Freizeitgärtner kultivieren Schmackhaftes und Vitaminreiches. Traditionelle Früchte sowie ausgefallene Pflanzen finden eine immer größere Anhängerschaft", weiß die Gartenexpertin. "Unsere Vereine vermitteln Grundkenntnisse dieser Arbeiten".

"Die Vielfalt der Vorarlberger Privatgärten war fantastisch", freute sich Landesrat und Schirmherr Erich Schwärzler. "Gartenfreunde aus allen Landesteilen und jeden Alters stellten ihre vielfältigen Grünräume vor. Vom Schulgarten über Natur- und Permakultur-Gärten reichte das Spektrum. Das Gartenland Vorarlberg präsentierte sich an diesen Tagen der offenen Gartentür von seiner schönsten Seite".

"Hinter verschlossenen Türen, hinter Mauern und Zäunen verbirgt sich so manches Gartenjuwel". Harald Rammel, Hauptorganisator der Großaktion. "Die schönsten Vorarlberger Privatgärten, öffentliche Gärten, professionell gestaltete Firmengärten und Ausbildungsstätten luden beim Tag der offenen Gartentür zum Staunen und Genießen. Für Natur- und Gartenliebhaber eine gute Gelegenheit, sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und sich inspirieren zu lassen".

Ein großer Dank gebührt den Sponsoren der Veranstaltung dem Land Vorarlberg, der SPAR Vorarlberg, der VKW und den Vorarlberger Gärtner und Floristen.
Vielen Dank an den OGV Alberschwende, allen voran Obmann Peter Klaus Gmeiner, für die Organisation des Hermann Gmeiner Saales und für die Bereitstellung der Technik.

Im netten Rahmen des Abschlussfestes bedankte sich der Verband Obst- und Gartenkultur Vorarlberg bei allen Teilnehmern und Helfern mit einem feinen Abendessen. Außerdem erhielt jeder Teilnehmer als Dankeschön einen Gutschein und eine DVD mit den schönen Gärten aus dem ganzen Land. Im Anschluss an den offiziellen Teil sorgten Herbert und Klaus für eine stimmige Musikbegleitung. Das ausgezeichnete Buffet wurde vom Catering des Gasthofs Taube aus Alberschwende gestellt. Nach dem Essen beim gemütlichen Beisammensein konnten sich die Gäste noch einmal austauschen und so richtig fachsimpeln.

Für den Vorstand des Landesverbandes OGV
Thomas Bitschnau
Pressereferent

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren

VKW Oekostrom
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Peter Dach
Sparkasse
Bucherverlag
LFI
Baumpflegeteam
Vorarlberger Gärtner und Floristen
SPAR-