Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Wertschätzung und Dankeschön für die Rankler Blumenfreunde

Im Rahmen des Rankler Blumenoskars dankten Gemeinderat Helmut Jenny und OGV Obmann Karl-Heinz Fritsche den Blumenfreunden für ihren Beitrag zur Verschönerung der Marktgemeinde Rankweil.

Über 80 begeisterte Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich im Vinomnasaal zum Apero mit Apfelsaft und Apfelcidre aus der Region. Musikschüler unter Leitung von Direktor Ingold Breuss gaben der Feier mit ihren Beiträgen einen ansprechenden Rahmen.

Im begeisternden Vortrag "Naschgarten" von Renate Moosbrugger erfuhren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, welches Geschenk ein Garten für uns ist.

Hiobsbotschaft der Gemeinde Rankweil

Getrübt wurde die ausgezeichnete Stimmung durch den überraschenden Brief von Bürgermeister Martin Summer, dass der Blumenoskar 2017 die letzte Veranstaltung unter Mitbeteiligung der Marktgemeinde ist. Trotz dieser Hiobsbotschaft wurde bei Suppen und Getränken gelacht, geplaudert, fachgesimpelt und diskutiert, wie sich die nicht abgestimmte Vorgangsweise der Gemeinde mit dem Slogan "Rankweil im Garten Vorarlberg" verträgt.

Einig waren sich alle Besucher im Vinomnasaal: Die Kosten können es nicht sein, da diese von der Marktgemeinde und dem Obst- und Gartenbauverein gemeinsam getragen wurden. Der OGV Rankweil wird sich nicht nur aufgrund des steigenden Interesses - vor allem bei jungen Familien - intensiv darum bemühen, diese Rankweiler Traditionsveranstaltung fortzuführen.

Vielfalt von Gestaltungen

Die Fotos der jurierten Gärten, die Rudi Waibel fotografiert hatte, wurden in Form einer Diashow präsentiert. Dabei konnte immer wieder die Vielfalt der Gestaltungen bestaunt werden. Denn Garten hat immer etwas mit unserer Vorstellung von Paradies zu tun.

Wertschätzung und Dankeschön

Als Dank überreichte der Obst- und Gartenbauverein Rankweil allen der vielen Teilnehmerinnen und Teilnehmern einen wunderschön adventlich dekorierten Blumenstock und der Obmann versprach, dass der Obst- und Gartenbauverein weiterhin die Mühe und den Einsatz schätzen und bedanken werde.

Karl-Heinz Fritsche

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren

Peter Dach
Sparkasse
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Bucherverlag
Rosen Waibel
Baumpflegeteam
VKW Oekostrom
LFI
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
SPAR-