Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Wir lieben die bunte Vielfalt – auch 2018!

Erfolgreiche und besondere OGV Jahreshauptversammlung in Lingenau

„Vielfalt statt Einfalt“ stand bei der Jahreshauptversammlung der „Grünen Daumen“ in Lingenau im Mittelpunkt. Überall im Land wird für die Natur und die Umwelt kreativ und im Ehrenamt angepackt berichteten OGV Vbg Obmann Markus Amann und Stellvertreterin Renate Moosbrugger sehr zur Freude von Landesrat Erich Schwärzler, Landwirtschaftskammerpräsident Josef Moosbrugger und Bürgermeisterin Annette Sohler. Als „prominente Neuzugänge“ werden neu auch die beiden Vereine Alchemilla und die Lecher Kräuterrunde im OGV Verband aktiv mit dabei sein.

Einen passenden Bogen zwischen „Garta tuat guat“ und lässiger (Garten)action spannte “Rock-Röhre” und OGV Bludesch Obfrau Alex Sutter mit einem spontanen Kurzkonzert.

Zukunft gestalten und Vielfalt erhalten

Die Jahresbilanz des OGV Landesverbandes fiel wiederum sehr positiv aus. „Zukunft gestalten und Vielfalt erhalten“ war auch im vergangenen Jahr wieder das große Credo der zahlreichen Aktivitäten. Egal ob OGV Schwerpunktthema 2017 „Saatguterhaltung und Saatgutvermehrung“, die länderübergreifende Ausbildung der Projektgärtner, ein eigener Bierbraukurs, die Großveranstaltung „Tage der offenen Gartentüren“ mit 25.000 Besuchern oder auch die besondere Lehrfahrt nach Rengoldshausen und Meersburg.  Die 15.000 OGV Mitglieder erbrachten im Ehrenamt wiederum enorme Leistungen für unsere Natur und unsere Umwelt. Das wachsende Bewusstsein für die Qualität unserer regionalen Lebensmittel unter die Konsumenten eröffnen vielerorts auch unseren OGV Vereinen viele neue Chancen.

2018: „Von älteren Generationen lernen – altes Wissen weitergeben“

Das gilt vor allem auch für das Jahr 2018. Mit dem Schwerpunkt „Von älteren Generationen lernen – altes Wissen weitergeben“ öffnen sich ganz viele neue Türen. Wer Vielfalt sagt, muss nicht nur 2018 auch OGV sagen. Das von Sonja Burtscher und Renate Moosbrugger vollkommen neu aufgelegte Jahresprogramm bietet eine Fülle an lässigen Veranstaltungen. Der Bogen spannt sich dabei von Altbewährten Backtechniken und neuen Inspirationen, über die Welt der Kräuter, Wurzeln und Bäume rund um Bad Rothenbrunnen, eine große Session im Gasthof Mohren zum Thema „Das große Haltbarmachen“, „Alles Öpfl“, die News in Sachen Haltbarmachen und Erdkeller und … die neue OGV Tour quer durch Vorarlberg mit dem Blickwinkel auf besondere Unternehmen im Ländle.

Hand in Hand

Gut ist: viel zu wissen und das auch weiterzugeben. Regionalität, gemeinsame Unterhaltung und im Einklang mit der Natur tätig sein gehen bei uns Hand in Hand. Gerne übernehmen die Vorarlberger OGV Vereine mit ihren besonderen Veranstaltungen regionale Verantwortung. Nachmachen und teilnehmen erwünscht!

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

Rosen Waibel
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Sparkasse
LFI
VKW Oekostrom
Vorarlberger Gärtner und Floristen
SPAR-
Peter Dach
Branner Kompostwerk
Baumpflegeteam