Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Ein Garten ist immer ein Lehrer

"Ein Garten macht Arbeit, mitunter Freude, aber ganz sicherlich keine Ferien" In Vorarlberg sind in den letzten Jahren viele Schulgärten entstanden. Die Sehnsucht nach mehr Garten in das Leben der Kinder zu bringen wächst und ist begeisternd.

Neues entdecken und Ideen sammeln

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg initiierte deshalb wieder einen gemeinsamen "Motivationsnachmittag", wie Kinder in und mit der Natur wachsen und reifen können. Egal ob aus Damüls, Bludenz oder aus dem Rheintal. Die Pädagogen konnten sich in ihrer Freizeit zusammen mit den Referenten Rupert Mayr, Daniela Glos und auch Angelika Leimser von der VS Dornbirn Rohrbach inspirieren lassen, Neues entdecken und auch Ideen sammeln. Die knapp 70 Teilnehmer holten sich Tipps und Tricks und gingen angezündet mit frischem Wissen nach Hause.

Fantastische Lernumgebung

Der Garten ist eine kleine Miniaturwelt, die Kinder (und nicht nur sie!) vieles lehrt, was man im Leben braucht. Er bietet eine fantastische, aber auch ganz eigene Lernumgebung, die sich in Vielem vom Klassenzimmer unterscheidet. So ist es auch nicht verwunderlich, dass sich das didaktische Rüstzeug, was Lehrer/innen und auch Kindergärtnerinnen aus dem Studium und ihrer praktischen Arbeit im Klassenzimmer mitbringen, im Schulgarten manchmal so gar nicht "funktioniert".

Voneinander lernen

Wenn man sich mit Lehrkräften über den Lernort Schulgarten unterhält, kann man meist sehr leicht Begeisterung für dessen Potenziale entfachen. Doch dann kommt sehr schnell das GROSSE ABER: Wie soll ich das denn machen? Mit einer ganzen Klasse im Schulgarten? Das kann ich mir nicht vorstellen!

Zum Schulgarten gibt es noch immer keine didaktische Ausbildung an den Hochschulen, und so ist jede Lehrerin und jeder Lehrer auf sich selbst gestellt, wenn es darum geht, eine Methode zu finden, wie sie/er Unterricht im Schulgarten gestaltet.

Es gehört sicher eine gute Portion Motivation dazu, den Schulgarten als Lernort fest in seinen Arbeitsalltag zu integrieren. Aber es gibt in Vorarlberg immer mehr Lehrerinnen und Lehrer, die dies tun. Von diesen Menschen lässt sich viel lernen.

Das Thema Schulgarten ist aktueller denn je

Nach dem "Motivationsnachmittag" im Schopf des OGV Wolfurt war die Botschaft klar… Jeder und Jede kann gärtnern. Man fängt aber klein an und sollte jeden Schritt mit dem Bewusstsein begleiten. Man lernt und lernt und lernt. Die Organisatoren rund um OGV Vorarlberg Obmann Stellvertreterin Renate Moosbrugger und OGV Veranstaltungskoordinatorin Sonja Burtscher sind sich einig. Das Thema Schulgarten ist aktueller denn je.

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

LFI
VKW Oekostrom
Sparkasse
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Baumpflegeteam
Peter Dach
Branner Kompostwerk
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Bucherverlag
Rosen Waibel