Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

foodtastic - KUCHEN MAL PIKANT MIT ROTEN RÜBEN, ÄPFELN, PARMESAN UND ROSMARIN

Dieser Kuchen könnte sogar euch Anti-Rote-Rüben-Menschen, irgendwo da draußen, schmecken. Kuchen ist in diesem Falle vielleicht auch ein wenig irreführend, da es sich nicht um eine süße, sondern um eine pikante Version handelt.

ZUTATEN:

  • ca. 350 g vorgegarte Rote Rüben
  • 1 Stk. Apfel (säuerlich, z.B. Boskop)
  • 150 g Schalotten oder Zwiebeln
  • 20 g Butter (Pfanne)
  • 80 g Butter (Teig)
  • 10 g Butter (Springform)
  • 20 g Zucker
  • 1 ½ TL feines Salz
  • Pfeffer
  • 500 g bzw. 2 Packungen Ricotta (hatte nur 250 g und verwendete Frischkäse und Sauerrahm für die andere Hälfte)
  • 3 Eier
  • 2-3 Zweige Rosmarin
  • 150 g (glutenfreies) Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g geriebene Haselnüsse
  • 80 g Parmesan
  • 1 EL Die Bodenständige Gewürzmischung von Sonnentor (nach Belieben)
  • evtl. frischer Kren, Haselnüsse und Honig für die Deko (hab ich weggelassen)

ZUBEREITUNG:

  1. Backofen auf 150°C Umluft (170°C Ober-/Unterhitze) vorheizen. Roten Rüben (am besten mit Einweghandschuhen arbeiten, da diese stark färben) in dünne Spalten schneiden. Apfel waschen, schälen, Kerngehäuse entfernen und ebenfalls in dünne Spalten schneiden. Beides zwischenzeitlich zur Seite stellen.
  2. Schalotten bzw. Zwiebeln schälen und sehr fein hacken. Rosmarin waschen, trockenschütteln, Nadeln abzupfen und fein hacken. Parmesan fein reiben.
  3. Butter in einer Pfanne schmelzen und Schalotten bzw. Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten glasig dünsten. Anschließend abkühlen lassen.
  4. Für den Teig Butter, Zucker, Salz sowie etwas Pfeffer mit einem Handrührgerät etwa 3 Minuten schaumig rühren. Nun Ricotta (plus evtl. Ersatzzutaten wie Frischkäse & Co.) unterrühren. Eier nach und nach dazugeben und mit dem Rosmarin und den abgekühlten Schalotten unterrühren.
  5. Backpulver und (glutenfreies) Mehl gut vermischen und beides mit den geriebenen Haselnüssen und dem Parmesan unterrühren. Die runde Springform mit Butter einfetten, Teig einfüllen und glatt streichen. Nun abwechselnd Rote Rüben und Apfelspalten, schichtweise im Kreis, in den Teig drücken. Kuchen für etwa 50-60 Minuten in den vorgeheizten Ofen auf die 2. Schiene von unten geben
  6. Fertigen Kuchen etwa 15-20 abkühlen lassen. Nach Belieben mit frisch geriebenem Kren, gehackten Haselnüssen und mit etwas Honig beträufelt servieren.

NOTIZEN:
Was du sonst noch brauchst: runde Springform Ø 24 cm

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren

Vorarlberger Gärtner und Floristen
VKW Oekostrom
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
SPAR-
Bucherverlag
LFI
Sparkasse
Baumpflegeteam
Peter Dach
Branner Kompostwerk