Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Schnapsbrennkurs für Neulinge

2. Teil, Brennen

Nachdem die Maische im Fass vergoren ist, ging es ans Destillieren, bzw. Brennen der Maische. Als Vorbereitung hatte Sigi Wohlgenannt am Vortag bereits zwei Rohbrände gemacht.

Am Samstagvormittag wurde dann nochmals ein Rohbrand hergestellt und anschließend der Feinbrand gemacht.

Elmar Domig erklärte dabei wieder ausführlich die einzelnen Schritte, welche dabei beachtet und getätigt werden müssen.

Herrlich lief der Feinbrand hochprozentig an, dann wurde die Vorlaufabgetrenntung gezeigt, das Mittelstück gebrannt und sorgfältig auf das Anlaufen den Nachlaufs geachtet.

Nach getaner harter Arbeit und ausführlicher Diskussion gab es ein herrliches Menü mit Wurst und Brot aus dem Kessel und ein frisches Mohren aus der Flasche.

Zum gemütlichen Ausklang gab es diesmal eine musikalische Unterhaltung von Christoph Schmoranz auf seiner steirischen Orgel.

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 64 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

Rosen Waibel
VKW Oekostrom
Sparkasse
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Baumpflegeteam
Branner Kompostwerk
SPAR-
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Bucherverlag
Peter Dach