OGV Dornbirn

Nutzen und Pflanzung von einheimischen Hecken im Hausgarten

Heimische Wildgehölze wie Schlehen, Kornelkirschen, Holunder, Weißdorn, Sanddorn, verschiedene Beeren, Mispel, Wildrosen und Wildobst haben einen sehr großen ökologischen Nutzen. Sie sind Nahrungsgrundlage für Bienen, Wildbienen, Hummeln, Schmetterli

Wildobstarten besitzen außerdem wertvolle Inhaltsstoffe in hoher Konzentration, wie Mineralstoffe, Fruchtsäuren, Pektine, Gerbsäuren, Phenole. Aus deren Blüten, Früchten und Samen lassen sich hervorragende Säfte, Tees, Liköre, Schnäpse und Marmeladen zubereiten.

Diese Hecken verbessern außerdem das Kleinklima und wir können uns an ihrer Blütenpracht und Herbstfärbung erfreuen.

Referent: Bernhard Huchler

In Kooperation mit der inatura, dem Umweltreferat der Stadt Dornbirn, der Bodenseeakademie und der Umweltabteilung des Landes Vorarlberg


Veranstaltungsinformationen

Datum: 21.02.2019 Zeit: 19:30 Uhr Ort: inatura Dornbirn, Jahngasse Info: OGV Dornbirn

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail
DSC00923 (1)
Bildergalerie öffnen

Sponsoren des Landesverbandes

Böhler
VKW Oekostrom
Branner Kompostwerk
Bucherverlag
SPAR-
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Baumpflegeteam
LFI
Rosen Waibel
Peter Dach