Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Gemüse selbst vermehren

Gemüsesamen selber gewinnen - das kann jeder

Es war üblich, dass die Bäuerinnen ihre Gemüsesamen selbst gewannen, diese weitervererbten oder tauschten. Leider verschwanden in nur wenigen Jahrzehnten hunderte Kulturpflanzensorten vom Markt und aus den Gärten. Um Abhängigkeiten von nicht weitervermehrbarem Hybridsaatgut einiger weniger Konzerne zu vermeiden, gewinnen wir das Saatgut für unser Gemüse aus unserem Garten so weit wie möglich selbst.

Wer einmal selbst Kulturpflanzen vermehrt hat, weiß, dass man von einer Pflanze viel mehr Samen ernten kann, als man im kommenden Jahr anbauen kann. Höchsterträge sind im Hausgarten aber nicht relevant. Viel wichtiger ist unter anderem guter Geschmack und Angepasstheit an den Standort.

Sie lernen die Grundlagen der Bestäubung und Saatgutvermehrung im eigenen Garten in Theorie und Praxis kennen.

Referentin: Rusch Margit

Kosten: Für Nicht-Mitglieder 20,00 € oder Vereinsbeitritt, für Mitglieder frei, Mitgliedsausweis bitte vorweisen

Anmeldung erforderlich: m.rusch-permakultur@aon.at

Veranstaltungsinformationen

Datum: 02.10.2019 Zeit: 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Ort: Alpenvereinsheim Dornbirn, Gütlestraße, neben der Karrenseilbahn Talstation Info: OGV Dornbirn

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail
Seite 21
Bildergalerie öffnen

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere über 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 66 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

Branner Kompostwerk
Bucherverlag
VKW Oekostrom
Klien Maschinenhandel
Rosen Waibel
Böhler
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
SPAR-
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Peter Dach