Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Eigenanbau! Tomaten mit Geschmack für das Brandnertal

Sonnengereifte Tomaten, unvergleichlich süß, aromatisch und knackig gibt es nur im Süden? Weit gefehlt! Franz Meyer vom OGV Brandnertal zeigte über 25 Interessierten, wie man Tomaten anbauen kann, die auch wirklich noch nach Tomaten schmecken.

Ob braun, besonderes Ochsenherz, Cocktail, rot, gelb, Rispe oder spezielle Kindertomaten. Franz Meyer verstand es perfekt, sowohl in einem eigenen Eltern/Kinderkurs als auch zusammen mit den wissbegierigen Erwachsenen, die richtigen Tomatensorten zu erklären.

Ohne Chemie, dafür umso mehr Geschmack

Standortwahl, Topfgröße, Mulchen, Saatgut und Sortenwahl. Alle Tomatenfans wurden mit den richtigen Tipps versorgt, die Tomaten selbst zu Hause anzubauen. Ob im Beet oder im Topf. Nicht nur im Brandnertal wird es heuer viele Tomatenselbstversorger geben. Der Grundstein wurde mit dem Kurs des OGV Brandnertal gelegt. Ganz ohne Chemie, dafür mit umso mehr Geschmack.

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere über 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 66 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

Bucherverlag
LFI
Rosen Waibel
Vorarlberger Gärtner und Floristen
Baumpflegeteam
Peter Dach
SPAR-
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Sparkasse
VKW Oekostrom