Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Nistkasten für Meisen bauen

Singvögel sind eine Zierde jeden Gartens und erfreuen uns mit ihrem Gesang. Sie sind eine wichtige Hilfe in der Bekämpfung bzw. Regulierung schädlicher Insekten.

Der mit dem OGV-Team gebastelte Nistkasten ist aufgrund der Größe und den Flugloches (28 Millimenter, keine Sitzstange vor dem Einflugloch) für Blau-, Sumpf-, Hauben- und Tannenmeisen geeignet.

Diese Veranstaltung richtet sich an alle, die selbst mit Verstärkung der Kinder, einen Meisennistkasten bauen möchten.

Im angeängten Dokument werden Fragen rund um den Meisennistkasten beantwortet.

  • Sollte der Nistkasten imprägniert werden?
  • Wo können Nisthilfen angebracht werden?
  • Wie Hoch sollte der Nistkasten für Meisen hängen?
  • In welche Richtung sollte das Flugloch zeigen?
  • Muss ich den Nistkasten reinigen?
  • Wie befestigt man Nistkästen?
  • Wann bringt man die Nisthilfen an?
  • Sollte ich Heu oder anderes Nistmaterial in die Nistkästen hineingeben?
  • Warum wird die Innenseite des Nistkastens nicht bearbeitet?

Mitzubringen sind gute Laune und wenn vorhanden einen Akkuschrauber.

Kursleiter: Guntram Mündle, Obmann Obst- und Gartenbauverein Sulz-Röthis

Beitrag für den Bausatz: 12 Euro für Mitglieder, 15 Euro für Nichtmitglieder

Information und Anmeldung
e-Mail: guntram.muendle@chello.at

Veranstaltungsinformationen

Datum: 19.10.2019 Zeit: 14:00 Uhr - 16:00 Uhr Ort: Gemeindebauhof, Austraße 32, 6832 Sulz Info: OGV Sulz-Röthis

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere über 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 66 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

LFI
Böhler
SPAR-
Vorarlberger Gärtner und Floristen
VKW Oekostrom
Sparkasse
Peter Dach
Bucherverlag
Klien Maschinenhandel
Rosen Waibel