Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Lehrfahrt nach Kärnten

Dieses Jahr führte die dreitägige Lehrfahrt der Vorarlberger Baumwärter nach Kärnten.

Am 30. August starteten insgesamt 48 TeilnehmerInnen mit Hagspiel-Reisen über Innsbruck - Salzburg - Villach - ins Kärntner Obstbauviertel nach St. Margarethen im Lavanttal. Nach einer kurzen Kaffeepause in Imst sind wir in Ruhpolding beim Gasthof " Windbeutelgräfin" zum Mittagessen eingekehrt. Weiter ging es nach Seeboden, bei einer sehr beeindruckenden Führung mit

Hr. KLösch durch die einmaligen Zen-Gärten mit Bonsaibäumen. Anschließend fuhren wir zu unserer Unterkunft in St. Margarethen bei Wolfsberg ins Hotel "Stoff". Nach dem Abendessen gab unser Mitglied, Jenny Alfred, einige tolle Kostproben auf seinem Akkordeon.

Am Samstagmorgen sind wir nach St. Paul zu den "Mostbarkeiten" mit einem sehenswerten Obstbaumuseum gefahren. Die Führung durch Hr. Köstinger und der Fr. Kopp (der "Oberessigmutter") waren sehr interessant. Wir haben viel Wissenswertes über den Obstbau im Lavanttal, Schnitt und Pflege der Obstbäume und die Erzeugung von Essigen erfahren. Der Abschluss bildete eine Verkostung von verschiedenen Essigen und Apfelweinen.

Nach einem ausgezeichneten Mittagessen im Gasthof "Poppmeier" direkt beim Benediktiner-Stift, sind wir nach Maria Rojach zur Fam. Kienzl gefahren. Dieser Walnuss-Verarbeitungsbetrieb hat uns sehr beeindruckt, mit welchem Engagement und Einsatz die Walnüsse maschinell geknackt und gepresst werden. Nach einer romantischen Fahrt durch einen engen Wald- und Schotterweg (unser Busfahrer war da richtig gefordert) zu unserem nächsten Halt beim Buschenschank " Lippitz". Dort stand eine Führung mit Fr. Lippitz durch die Streuobstwiese mit sortentypischen Obstbäumen auf dem Programm. Weiters konnten wir auch die Weinberg- und Spindelanlage besichtigen. Nach einer reichlichen, ausgezeichneten Brettl-Jause mit Verkostung von versch. Weinen sind wir zum Abendessen in die Unterkunft zurück gefahren.

Am Sonntag nach dem Frühstück ging unsere Fahrt ins Kräuterdorf Irschen. Dort konnten wir bei einer interessanten Führung den schön angelegten und hervorragend gepflegten Kräutergarten besichtigen. Nach dem Mittagessen ging es durch das Osttirol ins Pustertal und über Innsbruck nach einer kurzen Pause wieder zurück ins Ländle.

Auf dieser Lehrfahrt haben wir sehr viel Interessantes gesehen, Neues erfahren und eine ausgiebige Verpflegung genossen. Ein herzlicher Dank gilt dem ausgezeichneten Buschauffeur für die angenehme Fahrt, gute Zusammenarbeit und Elmar für die Organisation der Lehrfahrt.

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail

Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Unsere über 15.000 ehrenamtlichen Mitglieder sind in 66 Ortsvereinen dem Verband für Obst- und Gartenkultur angeschlossen.

6842 Koblach, Wegelersfeld 10a
E-Mail an den OGV
Bankverbindung: Sparkasse Feldkirch
IBAN: AT15 20604 0310 1173 080
BIC: SPFKAT2BXXX

Sponsoren des Landesverbandes

Vorarlberger Gärtner und Floristen
Böhler
SPAR-
VKW Oekostrom
Baumpflegeteam
LFI
Peter Dach
Sparkasse
Rosen Waibel
Klien Maschinenhandel