Fachverband der Baumwärter Vorarlbergs
Sitemap

Fachverband der Baumwärter Vorarlbergs

Bassig 1
6822 Dünserberg
E-Mail
OGV Obst- und Gartenkultur Vorarlberg

Willkommen beim Fachverband der Baumwärter Vorarlbergs

Der Fachverband besteht seit 1926 und wurde in der Gartenstadt Dornbirn gegründet. Der erste Obmann war aus Götzis und im Jahre 1927 sprach man schon von einer Baumwärterprüfung, die erstmals 1929 durchgeführt wurde. Die Definition "Baumwärter" lautete damals: Baumwärter ist jede Person die als Erwerb Baumpflegemaßnahmen durchführt.

 

Zweck und Aufgabe des Fachverbandes ist die Pflege und Förderung des Obst-, Beeren-  und Weinbaues auf all seinen Gebieten, der Produktion, der Verwertung und des Absatzes.  

Um dies zu erreichen, werden für die Mitglieder jährliche Schnittkurse an Stein- und Kernobst, Beeren und Reben, die immer wieder in anderen Gemeinden Vorarlbergs durchgeführt werden, abgehalten. Weiters werden zur fachlichen Weiterbildung der Baumwärter jährlich abwechselnd ein- bzw. mehrtägige Lehrfahrten durchgeführt. Jeweils im Jänner findet der jährliche Vorarlberger Obstbautag mit Fachvorträgen statt.

Weiters wird eine Baumwärterschulung angeboten. Bei dieser Schulung werden der Schnitt und Aufbau von Obstbäumen, Beeren und Reben, die Errichtung von Junganlagen, Bodenpflege und Düngung, Vermehrung (zB Veredlung), Krankheiten und Schädlinge in Theorie und Praxis,  Pflanzenschutzmaßnahmen, Ernte, Lagerung, Vermarktung und Verwertung (Erzeugung von Most und Edelbränden) vermittelt. Die Ausbildung, die ca. 2,5 bis 3 Jahre dauert, wird mit einer theoretischen und einer praktischen Schnittprüfung an Halb- und Hochstämmen sowie Spindelbäumen abgeschlossen.  

Artikel teilen

Teilen auf Facebook
Teilen auf Google+
Teilen auf Twitter
Teilen via E-Mail
BW
Bildergalerie öffnen

Sponsoren des Landesverbandes

SPAR-
Rosen Waibel
Böhler
Peter Dach
Sparkasse
LFI
Branner Kompostwerk
Klien Maschinenhandel
SCHMIDT´S Handelsgesellschaft mbH
Bucherverlag